auf der Internetseite des Eifelvereins OG Ettringen

DSC01735

 

AKTUELL *** Leider müssen wir alle Wanderungen bis auf weiteres absagen - Info folgt wenn es wieder los geht *** AKTUELL

 

Vereinsn OG EttringenKleiner Verein spendet Großen Betrag

OG Ettringen. Wenn viel geplant, organisiert, und durchgeführt wird, dann kommt auch als Erlös der vielen kleinen, aber feinen Events, mit der Zeit ein schönes, stattliches Sümmchen zusammen. Und das zur Freude des engagierten Vorsitzenden, der Wanderfreunde, Hans Werner Krutwig, seines Vize, Günther Lobe, und nicht zuletzt Ettringens Ortsbürgermeister, Werner Spitzley, dem die Spitzenleute des Eifelvereins kürzlich einen Spendenbetrag von sage und schreibe 8.500 Euro übergaben.

Und da die Heimatliebe bei allen Beteiligten sehr groß geschrieben wird, soll dieser Betrag auch zur Verwirklichung heimischer Maßnahmen, etwa der Wanderhütte zwischen Ettringen und St. Johann, Verwendung finden. „Wir haben immer gut gewirtschaftet, und versucht manches Scherflein, durch unser aller Einsatz und der Hände Arbeit zusammenzubringen“, so Krutwig zur Heimatzeitung BLICK aktuell. Und darum auch der Dank an die Helfer*innen ob ihres uneigennützigen, persönlichen Einsatzes. Aber auch herzlichen Dank für den kostenlosen Einsatz diversere Handwerker. Fleißige heimatliebende Wanderfreunde halfen mit, das neben Beiträgen, Erlösen bei Wandertagen, der Frühstücks- oder Überraschungswanderung, Zweitagesfahrt in die Luxemburger Schweiz, oder in Braunfels, bei Führungen in unserer Region, den großen Ettringer Nikolaus- und Weihnachtsmärkten, sowie einer Original Pfälzer Weinprobe so mancher Euro zusammenkam.

Nicht zu vergessen die traditionellen Aktionen „Wir suchen den Nikolaus“, oftmals im Schnee mit Bescherung der kleinen Wanderer, bei der Krutwig höchstpersönlich die Rolle des Heiligen Mannes verkörperte. „Wir sind froh dieses Geld für eine sinnvolle, zweckgebundene Aufgabe mit viel Herzblut erwirtschaftet zu haben. Unsere Motivation und die aller Beteiligten lautete immer: Heimatliebe erzeugen.“, so Hans-Werner Krutwig und Günther Lobe voller Stolz. Für Ettringens Ortschef, Werner Spitzley, ist diese Spende ein Beweis der „Liebe zur Heimat“, von Menschen, die in unserer Region verwurzelt sind: „Mit diesem ansehnlichen Betrag können wir unsere Wanderwege mit Highlights bereichern und dadurch auch für die Wanderbegeisterten etwas besonderes schaffen. Ich möchte mich ganz herzlich bei den Verantwortlichen für diese große Unterstützung der Ortsgemeinde bedanken“, so Spitzley bei der Scheckübergabe auf dem Areal der Historischen Ettringer Lay.

Text und Foto: Bernd Schmitz

Bildunterzeile:  Dateiname: „Eifelverein Ettringen Spende 2021“

Ich möchte mich ganz herzlich bei den Verantwortlichen, Hans Werner Krutwig (rechts) und Günther Lobe (links) für diese große Unterstützung der Ortsgemeinde bedanken“, so Spitzley (Bildmitte) bei der Scheckübergabe auf dem Areal der Historischen Ettringer Lay.

Bernd Schmitz, Heimatzeitung BLICK